Bundesländer
Navigation:
am 22. März 2017

DIGITALE (R)EVOLUTION: Digitalisierung und Behinderung

- Der Grüne Parlamentsklub lädt am 31. März 2017 zum Fachgespräch über Digitalisierung und Behinderung.

„Digitalisierung und Innovation eröffnet Menschen mit Behinderungen neue Chancen für ein selbstbestimmtes Leben.“
Ruperta Lichtenecker, Wirtschafts- und Forschungssprecherin
Bild: Digitale R(E)volution: Digitalisierung und Behinderung
[Zum Download der Einladung bitte anklicken]

einladung zum Fachgespräch

WANN:

Freitag, 31. März 2017
von 9:30 bis 13:00 Uhr

WO:

Parlament
Budgetsaal
Dr. Karl-Renner-Ring 3,
1017 Wien

Innovation als Motor für ein selbstbestimmtes Leben

Die Digitalisierung und Vernetzung nimmt an Tempo zu und verändert unsere Arbeits- und Lebenswelten. Mit der Veranstaltungsreihe "DIGITALE (R)EVOLUTION" werden verschiedene Aspekte des digitalen Wandels - im Bereich der Bildung, der Wirtschaft, der Datensicherheit, am Arbeitsmarkt, im Steuerwesen sowie im Klima- und Umweltschutz - bearbeitet und diskutiert.

Im ersten Fachgespräch stehen jene Veränderungen im Zentrum, die der digitale Wandel für Menschen mit Behinderungen bringt. Dabei liegt der Fokus auf den Chancen die Innovationen für Menschen mit Behinderungen eröffnen. Aber auch Problemfelder sollen angesprochen und Lösungen dahingehend erarbeitet werden, wie Digitalisierung dazu verwendet werden kann, Menschen zu einem selbstbestimmten Leben zu verhelfen.​

Diese Fragen wollen wir mit ExpertInnen aus Wissenschaft, Praxis, Medizin, Wirtschaft und Ihnen diskutieren.

WIR LADEN SIE HERZLICH DAZU EIN!

Anmeldung bitte bis Montag, 27. März 2017 bei:
lydia.ponleitner-martinek@gruene.at oder 01/40110-6879

Die Einladung (Download pdf) gilt in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis als Zutrittsberechtigung für das Parlament.

„Auch bei der Entwicklung von neuen Technologien ist die Partizipation von behinderten ExpertInnen wichtig, um neue Formen der Exklusion zu verhindern.“
Helene Jarmer, Behindertensprecherin

Programm

10:00 uhr: Begrüßung und Eröffnung
  • Dr.in Ruperta Lichtenecker, Sprecherin für Wirtschaft und Forschung, Abg.z.NR, Grüne
  • Mag.a Helene Jarmer, Behindertensprecherin, Abg.z.NR, Grüne
10:15 bis 12:45 Uhr: Impulsstatements und Podiumsdiskussion
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger, Haus der Barmherzigkeit und Donau-Universität Krems
  • Martin Ladstätter, Obmann Behindertenberatungszentrum BIZEPS; Zentrum für Selbstbestimmtes Leben
  • a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger, Vorstand Institut Integriert Studieren, Johannes Kepler Universität Linz
  • Mag.a Dr.in Burgi Recheis und Robert Fritz, MBA, Best Age Consulting, B.A.C. GmbH
  • Mag. Rainer Wolfsberger, CEO, indoo.rs GmbH
12:45 bis 13:00 Uhr: schlussworte
  • Mag.a Helene Jarmer, Abg.z.NR, Grüne
Moderation:
  • Dr.in Ruperta Lichtenecker, Abg.z.NR, Grüne