Bundesländer
Navigation:
am 23. Oktober 2015

Einladung zur Diskussion zur Weltklimakonferenz

- Wenige Wochen vor der UN-Klimakonferenz in Paris laden die Grünen zum Fachgespräch. Wie kann Paris gelingen?

Anfang Dezember werden in Paris die Staaten dieser Welt wieder um einen gemeinsamen Weg aus der Klimakrise ringen. Nach Auslaufen des Kyoto-Protokolls 2012 soll hier endlich ein globaler Klimaschutzvertrag beschlossen werden. Dieser soll ab 2020 alle Staaten der Welt binden.

Wird die Herkulesaufgabe gelingen? 

Werden die Ergebnisse von Paris ausreichen, die Erwärmung auf 2 Grad zu begrenzen? Wie verbindlich und ambitioniert darf der Vertrag ausfallen, ohne zu riskieren, dass zentrale Akteure nicht an Bord sind? Wie weich und flexibel darf das Abkommen ausgestaltet sein, ohne zu riskieren, dass es wirkungslos wird? Welche Rolle kann die europäische Union spielen, welche spielt Österreich? 

Diese und viele andere Fragen diskutieren mit dem Publikum:

  • Bas Eickhout, Member of the European Parliament, Greens
  • Dr. Helmut Hojesky, Abteilungsleiter Klimaschutz im Umweltministerium
  • NR. Abg. Christiane Brunner, Umweltsprecherin der Grünen

Moderation: Georg Günsberg, Politikberater

WANN: DIENSTAG, 3. 11. 2015 UM 17.30 UHR

WO: HOTEL ALTSTADT VIENNA, ​KIRCHENGASSE 41, 1070 WIEN


​Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt.
​Im Anschluss an die Diskussion ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Wir bitten um Anmeldung bis 30.10.2015 an elke.widner@gruene.at​


Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.