Bundesländer
Navigation:
am 23. September 2013

Wir bleiben sauber - und legen alles offen

Die Redaktion - Gläserne Parteikassen, das Herzstück einer neuen politischen Kultur in Österreich. Wir haben nichts zu verbergen - und legen alles offen. Bis ins Detail.

Wir Grünen sind die einzige Partei, die seit vielen Jahren konsequent eine gläserne Parteikasse hat. Schon zu Zeiten, als schwarze, rote und blaue Großspender noch im Dunkeln bleiben konnten, haben wir alle Spenden über 1.000 Euro namentlich veröffentlicht. Wir machen das, weil wir gläserne Parteikassen für das Herzstück der Bekämpfung politischer Korruption halten. Wir erinnern uns: Die „Landschaftspflege“ Hocheggers, die „Studien“ von BZÖ und FPÖ, die gigantischen Wahlkampfbudgets von ÖVP und SPÖ, die ein Vielfaches der öffentlichen Parteienfinanzierung verschlangen. Sie alle waren mehr Zeichen der politischen „Käuflichkeitsvermutung“ als der Unschuldsvermutung. 

Transparent aus Überzeugung

Dieser Wahlkampf ist der erste Wahlkampf unter den viel strengeren Regeln des Transparenzpaketes, das die Grünen maßgeblich verhandelt haben. Es ist der Elchtest für ÖVP, SPÖ und FPÖ, ob sie die Lektion der vielen Skandale der letzten Jahre gelernt haben. Begonnen hat das Jahr mit einem Umfaller: In Kärnten haben nur die Grünen die gesetzliche Wahlkampfkostengrenze eingehalten. Alle anderen Parteien haben die gemeinsam beschlossene Grenze überschritten. Jetzt droht die berechtigte Strafe der Streichung der Parteienfinanzierung für ein Jahr. Wir bleiben jedenfalls transparent aus Überzeugung, denn: Uns kann man nicht kaufen, nur wählen.

WIR LEGEN OFFEN! 

Die Grüne Bundespartei budgetiert mit rund 4,4 Millionen Euro im Nationalratswahlkampf 2013. In diesem Betrag sind u.a. auch Aktivitäten wie das Volksbegehren gegen Korruption und die Bio-Tour von Eva Glawischnig im Mai 2013 berücksichtigt. Auch sämtliche Agentur- und Produktionskosten der Kampagne, die bereits angefallen und bezahlt wurden, sind hier eingerechnet. 

Alle Kosten unserer Kampagne im Überblick

Überblick: Stand 23. September 2013

Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte)
300.900,-
Volksbegehren gegen Korruption
85.000,-
Biotour Mai/Juni 2013
139.000,-
Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online)
2.116.000,-
Plakat            1.577.800,-

Werbemittel (Giveaways, Outfits)
446.000,-
Zielgruppenwahlkämpfe
346.000,-
Zusätzliches Personal
58.000,-

SUMME

3.490.900,- €

ÜBERBLICK: STAND 16. SEPTEMBER 2013:


Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte) 300.000,-
Volksbegehren gegen Korruption 85.000,-
Biotour Mai/Juni 2013 139.000,-
Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online)        1.161.000,-
Plakat 578.900,- 
Werbemittel (Giveaways, Outfits)  441.000,-
Zielgruppenwahlkämpfe341.000,-
Zusätzliches Personal 58.000,-

SUMME

 2.525.000,- €


Überblick: Stand 09. September 2013:

  • Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte)    296.000,-
  • Volksbegehren gegen Korruption    82.000,-
  • Biotour Mai/Juni 2013    139.000,-
  • Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online)    1.101.000,-
  • Plakat    553.617,80
  • Werbemittel (Giveaways, Outfits)    441.000,-
  • Zielgruppenwahlkämpfe    281.000,-
  • Zusätzliches Personal    58.000,-

SUMME  2.398.000,- €

Überblick: Stand 02. September 2013:

  • Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte) 268.000,-
  • Volksbegehren gegen Korruption 82.000,-
  • Biotour Mai/Juni 2013 130.000,-
  • Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online)          808.000,-
  • Werbemittel (Giveaways, Outfits) 316.000,-
  • Zielgruppenwahlkämpfe 232.000,-
  • Zusätzliches Personal 53.000,-

SUMME     1.889.000,- €


Stand 21. August 2013

  • Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte) 267.000,-
  • Volksbegehren gegen Korruption 82.000,-
  • Biotour Mai/Juni 2013 130.000,-
  • Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online) 462.000,-
  • Werbemittel (Giveaways, Outfits) 316.000,-
  • Zielgruppenwahlkämpfe 232.000,-
  • Zusätzliches Personal 53.000,-

  • Summe     1.542.000,- 

Stand 8. August 2013

  • Agenturhonorare, Produktionskosten (Foto, Bearbeitung, Rechte)  265.000,- 
  • Volksbegehren gegen Korruption  82.000,- 
  • Biotour Mai/Juni 2013  129.000,- 
  • Werbungskosten (Print, Plakat inkl. Druck, Online)  353.000,- 
  • Werbemittel (Giveaways, Outfits)  297.900,- 
  • Zielgruppenwahlkämpfe  232.000,- 
  • Zusätzliches Personal  41.000,-
  • SUMME    1.167.900,- € 

NOCH FRAGEN? 

Sollten Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unseren Bundesgeschäftsführer Stefan Wallner zu kontaktieren: stefan.wallner@gruene.at 01/23639980

3 Kommentare (2 Antworten)

Peter Wurm

13.09.2013 um 18:11 Uhr

Liebe Gruene! Wenn Ihr glaubt, "Transparenz" und "Glaeserne Parteikassen" bedeutet, die Hoehe der Ausgaben aufzulisten, dann lebt Ihr ganz offensichtlich in einer Marillenrepublik. 1. will ich wissen, WER Eure Einnahmen bezahlt. 2. will ich wissen, WEM Ihr Eure Ausgaben bezahlt. Gruesse aus der Freien Welt PW

Peter Wurm

10.09.2013 um 18:20 Uhr

19 Tage vor der Wahl erst 54% des Budgets verbraucht - und noch 1,728.000,- Euro für Werbungskosten zur Verfügung. Ist das hier die Caritas? LG PW

Peter Wurm

10.09.2013 um 18:15 Uhr

Die Ausgaben sind ja nett, aber viel interessanter sind die Einnahmen. Bitte um Übermittlung an office@peterwurm.com LG PW

 Antworten (2) anzeigen
Bitte spenden - wir brauchen dich!