Bundesländer
Navigation:
am 10. April 2014

Endlich - Aus für Atomkraftwerk Temelin!

- Das tschechische AKW Temelin wird nicht weiter ausgebaut - darüber freuen wir uns als AtomkraftgegnerInnen der ersten Stunde!

Koechl Brunner Temelin

Tschechiens Regierung hat gestern einen garantierten Stromtarif für zwei neue Atomreaktoren in Temelin abgelehnt. Unser Antiatom-Sprecher Matthias Köchl freut sich über den Ausbaustopp: "Ich gratuliere Ministerpräsident Bohuslav Sobotka zur tschechischen Haltung, dass keine wie immer geartete Unterstützung durch die öffentliche Hand für den Ausbau des Atomkraftwerks in Temelin gewährt wird."

"Keinen Steuercent für Atomkraft"

Köchl hatte gerade letzte Woche den neuen tschechischen Aussenminister Lubomír Zaorálek in Wien getroffen und dabei auch die Österreichische Position zu Temelin klargelegt: "Keinen Steuercent für Atomkraft". Köchl hatte im Außenpolitischen Ausschuss die Republik Tschechien weiters gebeten, zu Temelin eine streng wirtschaftliche Haltung einzunehmen: "Steuergelder dürfen nur für Erneuerbare Energien ausgegeben werden, nicht aber für Atomkraft. Mit dem aktuellen Beschluss der tschechischen Regierung ist diese Haltung eindrucksvoll bestätigt."

Bitte spenden - wir brauchen dich!