Bundesländer
Navigation:
am 9. Februar

Landtagswahlen 2018: Alle Grünen Infos

Die Redaktion - 2018 ist Superwahljahr in Österreich. Nach Niederöstereich folgt Tirol, dann Kärnten und schließlich Salzburg. Damit du nicht den Überblick verlierst, hier alle Infos.

25. Feber 2018

Tirol

"Umweltfighter, Transit halbieren,Tirol nicht zubetonieren"

Das sind die Kernbotschaften auf den Wahlplakaten unserer KollegInnen in Tirol. Spitzenkandidatin Ingrid Felipe freut sich über Erfolge der Vergangenheit und blickt motiviert in die Zukunft, denn sie hat viel vor in Tirol: „Den TirolerInnen geht’s heute besser als vor fünf Jahren, weil wir auf die Umwelt geschaut, die Öffis ausgebaut und den sozialen Zusammenhalt in der Regierung sichergestellt haben. Wir haben viel mehr erreicht als uns zugetraut wurde, und wir haben noch viel mehr für die TirolerInnen vor.“

Probleme lösen und Perspektiven schaffen

Gelingen soll das durch die Vielzahl an konkreten Forderungen, welche die Tiroler Grünen in einem fast einjährigen Prozess erarbeitet haben. „Für die Menschen in diesem Land arbeiten, die Probleme bestmöglich lösen und Perspektiven schaffen - das ist unser Auftrag und unser Anspruch, den wir mit voller Kraft anpacken und mit ganzem Herzen ausfüllen“, richtet sich der Listenzweite Gebi Mair an die TirolerInnen.​

Bild: Ingrid Felipe (Pressefoto 2016)
Ingrid Felipe, Grüne Spitzenkandidatin Tirol
„Wir kämpfen für die Umwelt und ein leistbares Leben für alle Menschen in Tirol! Bist dabei?“
Ingrid Felipe, Grüne Spitzenkandidatin Tirol
Tirol Wahl 2018
Alle Infos über die Grüne Wahl in TIROL findest du hier per Klick auf die Grafik [Linkt auf die Grüne Website Tirol].

4. märz 2018

kärnten

"Wir Grüne sind eine konstruktive Kraft"

Der Grüne Spitzenkandidat von Kärnten, Rolf Holub, hat klare Vorstellungen von der Zukunft "seines" Kärntens: "Es braucht eine florierende Wirtschaft, ein dichtes soziales Netz und eine Kultur der Meinungsfreiheit und des demokratischen Miteinander. Das ist einzig und allein mit nachhaltigen Entscheidungen von bedachten und überlegten Politikerinnen und Politikern zu schaffen, die unser Land mit ruhiger Hand lenken. Wir Grüne sind eine konstruktive Kraft, die versucht, Probleme zu lösen anstatt fortwährend immer die gleichen Fehler zu wiederholen. Wir sind zuversichtlich, dass wir die Probleme gemeinsam mit den Wählerinnen und Wählern lösen können, wenn wir das Richtige tun, wenn wir uns anstrengen." 

"Machen nur wir"

Rolf Holub weiter: "Sie, die Kärntnerinnen und Kärntner, können, nun erneut mit Ihrer Stimme für die Grünen dafür sorgen, dass Kärnten Ihre lebenswerte Heimat bleibt. Wir traten zur letzten Wahl mit dem Leitsatz "Regieren ohne Gier" an. Auch dieses Versprechen haben wir zu 100% gehalten. Jetzt legen wir noch eins drauf, denn das "Machen Nur Wir" und auch das ist die Wahrheit."

„Die Schönheit Kärntens für uns und für die kommenden Generationen zu bewahren, ist mir ein Herzensanliegen. Allen Menschen in Kärnten ein lebenswertes Kärntnerland zu erhalten, die wichtigste politische Aufgabe für uns Grüne.“
Rolf Holub, Grüner Spitzenkandidat Kärnten
Rolf Holub, Kärnten
Rolf Holub, Grüner Spitzenkandidat Kärnten
Wahl Kärnten 2018
Alle Infos über die Grüne Wahl in KÄRNTEN findest du hier per Klick auf die Grafik [Linkt auf die Grüne Website Kärnten].

22. April 2018

salzburg

"Salzburg hat Herz, Salzburg hat Hirn, Salzburg hat Mut“

Mit diesen Botschaften gehen unsere Grünen KollegInnen in Salzburg in ihre erste Kampagne seit der Landtagswahl 2013 –​ ein klares Bekenntnis zu ihrer Heimat. Die Grüne Spitzenkandidatin und stellvertretende Salzburger Landeshauptfrau Astrid Rössler steht für eine Politik, die ihre Entscheidungen auf Basis fachlicher Grundlagen trifft, dabei den Zusammenhalt und das Gesamtwohl der Gesellschaft ins Zentrum rückt und auch den Mut hat, Entscheidungen zu treffen, die vielleicht weniger populär, aber notwendig sind.

"Klimschutzpolitik braucht Prioritäten"

Als Salzburgs Umwelt- und Klimaschutzreferentin liegt Astrid Rössler der Klimaschutz am Herzen: "CO2-Ausstoß aus Verbrennungsmotoren macht den Verkehr zu den Hauptverursachern unseres Klimaproblems. Mehr als ein Viertel aller in Österreich emittierten Treibhausgase stammen aus dem Verkehr. Für eine wirksame Klimaschutzpolitik brauchen wir deshalb klare Prioritäten in der Verkehrspolitik, Mobilitätspolitik muss sich an Salzburgs CO2-Reduktionszielen orientieren.“

„Grüne Politik steht für den Menschen, für die Natur, für künftige Generationen und für ein Miteinander in der Gesell- schaft. Jetzt mehr denn je.“
Astrid Rössler, Grüne Spitzenkandidatin Salzburg
Astrid Rössler
Astrid Rössler, Grüne Spitzenkandidatin Salzburg
Wahl Salzburg 2018
Alle Infos über die Grüne Wahl in SALZBURG findest du hier per Klick auf die Grafik [Linkt auf die Grüne Website Salzburg].
Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.