Bundesländer
Navigation:
am 25. August

Hamann begrüßt Sicherheitskonzept "Impfen, Testen, Lüften" an Schulen

Sibylle Hamann - Offene Schulen für alle Kinder und Jugendliche schützen

„Die offene Schule für alle Kinder und Jugendlichen zu schützen, ist jetzt eine der wichtigsten Aufgaben der Erwachsenen“, sagt Sibylle Hamann, Bildungssprecherin der Grünen. „Das sind wir den jungen Menschen in diesem Land schuldig, die in den vergangenen eineinhalb Jahren den Älteren zuliebe so viele Einschränkungen hinnehmen mussten.“  

Hamann freut sich, dass es inzwischen einen breiten gesellschaftlichen Konsens darüber gibt, wie wichtig die Schule als sozialer Ort ist. „Lernen ist nur durch die Beziehung zu einer Lehrkraft möglich. Ein Bildschirm kann niemals Freundinnen und Freunde ersetzen. Speziell für bildungsbenachteiligte Kinder hat es verheerende Folgen, wenn der Präsenzunterricht ausfällt“, verdeutlicht Hamann. Deswegen sei es sehr zu begrüßen, dass das Sicherheitskonzept für die Schulen auf den Säulen „Impfen, Testen, Lüften“ aufbaut und Schulschließungen oder Schichtbetrieb als präventive Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung gar nicht mehr vorkommen.  

„Kinder haben schon im letzten Schuljahr gezeigt, wie anpassungsfähig sie sind und wie unkompliziert und gern sie sich an Tests beteiligen“, sagt Hamann und bekräftigt: „Pädagoginnen und Pädagogen haben viel Verantwortungsbewusstsein bewiesen. Solidarisch werden wir die Schulen gut durch den Winter bringen.“