Bundesländer
Navigation:

Harald Walser

Bildungssprecher, Abgeordneter zum Nationalrat
„Für eine Bildungsreform, mehr Gerechtigkeit und einen ökologischen Wandel!“
Harald Walser

Meine Themen: Bildung & Schule

INTERVIEW

Warum muss es die Grünen geben?

Man stelle sich vor: ein Parlament nur mit SPÖVP, FPÖ, BZÖ und Stronach! Das wollen nicht einmal aufrechte Schwarze und Rote.

Welche politischen Vorbilder hast du?

Mein Vater – er hat mich schon früh gewarnt und gemeint: „Lass die Finger von der Politik“.

Das schönste Buch der Welt?

Das Altacher Heimatbuch. (Wer hat’s wohl geschrieben?)

Wofür wirst du schwach?

Tickets für das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft oder „El Clásico“ FC Barcelona – Real Madrid (aber bitte im Camp Nou!). Es gäbe noch mehr, halt alle tollen Spiele, die mich von der Not meines SC Rheindorf Altach ablenken.

Mit welchen PoltikerInnen anderer Parteien würdest du Pferde stehlen?

Nur mit solchen, die aufgrund ihrer Vergangenheit ein erfolgreiches Unternehmen versprechen können: Karl-Heinz Grasser, Walter Meischberger, Peter Hochegger oder Alfons Mensdorff-Pouilly. Aber vorher würde ich noch mit Gabi Moser ein ernstes Wort reden ;-)

Muss man als Grüner grün wählen?

Wenn man will, dass keine Pferde mehr gestohlen werden, schon. Wenn man eine Bildungsreform möchte, mehr Gerechtigkeit und einen ökologischen Wandel – dann auch!

BIOGRAFIE

Geboren am 18. April 1953 in Hohenems/Vorarlberg
Familie: Verheiratet, zwei Söhne (geb. 1983 und 1985)

Ausbildung

  • 1959-1964 Volksschule
  • 1964-1972 BG und BRG Dornbirn
  • 1973-1978 Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Innsbruck
  • 1982 Promotion mit einer Dissertation über "Die illegale Tätigkeit der NSDAP in Tirol und Vorarlberg (1933-1938)"

Beruf

  • Seit 1978 Lehrer am Gymnasium Feldkirch
  • 1985-1990 Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck
  • 2001-2008 Kolumnist in den Vorarlberger Nachrichten
  • Seit 2003 Direktor am Gymnasium Feldkirch

Politische Laufbahn

  • 1979 Mitbegründer der Vorarlberger LehrerInneninitiative
  • Seit 1980 Zahlreiche Publikationen zur Tiroler und Vorarlberger Zeitgeschichte
  • 1983 Mitbegründer und langjähriger Obmann der Johann-August-Malin-Gesellschaft
  • Seit 2000 Vorstandsmitglied der Grünen Bildungswerkstatt
  • Seit 2008 Mitglied des Landesvorstands der Vorarlberger Grünen
  • 28.10.2008 Einzug in den Nationalrat als Abgeordneter der Grünen

Harald Walser am Hometrainer

Vorschaubild: Wir sprengen Beton!

Wir sprengen Beton!

Der Bildungssprecher der Grünen Harald Walser, die Familiensprecherin Daniela Musiol und die Klubobfrau der Wiener Grünen Maria Vassilakou sprengen einen Betonblock vor der ÖVP-Zentrale und üben Kritik an der …

Video auf Youtube
Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.